AGB

1. Geltungsbereich

1.1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden "AGB" genannt) gelten für alle Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop https://myswissfashion.com zwischen der,                        Stigelen 1729, 9651 Ennetühl (SG) (im folgenden „Anbieter“) und Dritten (im folgenden „Kunden“) abgeschlossen werden (im folgenden "Onlineshop" genannt).

 

1.2.Durch eine Bestellung über den Onlineshop werden die AGBs durch die Kunden anerkannt. Mündliche und telefonische Vereinbarungen müssen schriftlich bestätigt werden, um bindend zu sein. Der Anbieter kann die AGBs jederzeit ändern. Für den Kauf eines Produktes auf dem Onlineshop sind die zum Bestellungszeitpunkt bestehenden AGBs massgeben.

 

 

2. Angebot

2.1. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags geht vom Kunden aus, indem der Kunde auf dem Onlineshop die Bestellbestätigung mittels E-Mail, Kontaktformular auf der Webseite oder Telefonanruf tätigt.

 

2.2. Nach Bestätigung der Bestellung bekommt der Kunde eine E-Mail mit welcher der Eingang der Bestellung bestätigt wird. Diese Bestätigung dient lediglich dazu, dass der Anbieter die Bestellung erhalten hat.

 

2.3. Das Angebot durch den Kunden wird vom Anbieter angenommen und ein Vertrag kommt gültig zustande, wenn der Anbieter dies ausdrücklich bestätigt hat oder wenn der Anbieter die Rechnung oder die Ware verschickt hat.

 

2.4. Der Vertrag kommt nur über diejenigen Artikel zustande, die in der Rechnung, oder in der Bestellbestätigung aufgeführt sind resp. die versendet worden sind.

 

 

3. Preise

3.1.Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Kaufpreis inbegriffen. Der Anbieter kann die Preise im Onlineshop jederzeit ändern. Für den Kauf eines Produktes ist der zum Bestellungszeitpunkt bestehende Preis massgebend.

 

3.2.Es besteht keine nachträgliche Preisanpassung oder eine Gutschrift, wenn ein Produkt nach der Bestellung günstiger wird.

 

4. Lieferung

4.1. Die Lieferung erfolgt durch die Schweizer Post, DHL, UPS oder TNT Express an die vom Kunde angegebene Adresse. Der Lieferdienst wird je nach Bestimmungsland des Kunden ausgewählt.

 

4.2. Der Anbieter haftet nicht für Lieferverzögerungen.

 

4.3.Sofern nicht alle bestellte Ware vorhanden ist, ist der Anbieter berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen.

 

4.4. Mit Übergabe der Ware an die Post geht die Gefahr der Verschlechterung und des Untergangs der Ware auf den Kunden über.

 

4.4. Bestellungen ab einem Gesamtbetrag von CHF 50.- werden versandkostenfrei zugestellt. Für Bestellungen mit einem geringeren Gesamtbetrag als CHF 50.- werden Versandkosten von CHF 9.- verrechnet.

 

 

5. Zahlung

5.1. Bezahlt werden kann ausschliesslich in Schweizer Franken (CHF) per Vorauskasse oder

 

5.2. Bestellungen sind, sofern der Anbieter dem Kunden nichts Gegenteiliges mitteilt, sofort fällig und zahlbar.

 

5.3. Verrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte stehen dem Kunden nur zu, sofern der Anspruch rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist. Hiervor bleiben Gegenrechte im Falle von Mängeln der Lieferung unberührt.

 

5.4. Bis zur vollständigen Bezahlung des jeweiligen Rechnungsbetrages einer Lieferung behaltet der Anbieter an den gelieferten Waren in jedem Fall das Eigentum vor. Er ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.

 

5.5. Der Anbieter erstellt keine nachträglichen Rechnungen, Quittungen oder Mehrwertsteuer-Abrechnungen.

 

 

 

5. Rücksendung / Umtausch

5.1

Der Kunde kann Produkte auf eigene Kosten zurücksenden, sofern die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Produkte sind ungebraucht und nicht beschädigt.

  • Alle Kleideretiketten sind unversehrt vorhanden und wurden nicht abgeschnitten.

  • Die Produkte wurden nicht gewaschen, besprüht oder sonst wie behandelt resp. gebraucht.

 

5.2

Die Frist für Die Rücksendung beträgt 14 Tage für Kunden in der Schweiz und 30 Tage für Kunden in allen anderen Ländern. Die Frist beginnt mit dem Tag des Paketversands vom Anbieter und endet mit dem Tag des Eintreffens des Pakets beim Anbieter.

 

5.3 Bei einem Umtausch von Produkten werden die Kosten für die neue Lieferung dem Kunden verrechnet. Ist das umgetauschte Produkt günstiger als das ursprünglich bestellte, so wird nur das günstigere Produkt in Rechnung gestellt, resp. ein bereits bezahlter Mehrbetrag dem Kunden zurückerstattet. Ist das umgetauschte Produkt teurer als das ursprünglich bestellt Produkt, so gelten für den Differenzbetrag die Bestimmungen dieser AGB.

 

 

8. Haftung und Haftungsausschluss

8.1. Der Kunde verpflichtet sich, die gelieferte Ware sobald als nach dem üblichen Geschäftsgang tunlich ist, auf Mängel hin zu überprüfen und erkannte Mängel dem Anbieter sofort schriftlich oder per E-Mail mitzuteilen. Sofern dies unterlassen wird, ist die Ware vom Kunden in jedem Fall genehmigt worden. Die Ware gilt in jedem Fall genehmigt, wenn innert 7 Tage seit erhalt der Ware keine rechtsgenügliche Mängelrüge erhoben worden ist.

 

8.2. Das mangelhafte Produkt ist mit einer Kopie der Rechnung und einer detaillierten Mängelrüge innert 7 Tage nach rechtsgültig erfolgter Mangelrüge zurückzuschicken. Die Adresse für die Rücksendung wird dem Kunden nach erhaltener Mängelrüge mitgeteilt. Mit der Mitteilung der Rücksendeadresse anerkennt der Anbieter keinerlei Pflichten.

 

8.3. Der Anbieter darf bei der rechtsmässig erfolgter Mängelrüge und rechtsmässig erfolgter Rücksendung der Ware dem Anbieter innert 14 Tagen Ersatzprodukt zukommen lassen. Kann er dies nicht, so kann der Kunde innert weiteren 14 Tage vom Vertrag zurücktreten und der Anbieter erstattet dem Kunden den Kaufpreis innert 14 Tage zurück. Versandkosten werden nicht zurückerstattet. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen.

 

8.4. Nicht unter die Gewährleistung fallen normale Abnützungen sowie die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Kunden oder Drittpersonen sowie Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind.

 

8.5. Der Kunde erhält vom Anbieter keinerlei Garantien für die Waren.

 

8.6. Die Haftung orientiert sich an den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. In keinem Fall übernimmt der Anbieter Haftung für Fahrlässigkeit (ausgenommen Absicht resp. grobe Fahrlässigkeit), indirekte und / oder mittelbare Schäden, Folgeschäden und entgangene Gewinne, nicht realisiert Einsparungen sowie Schäden aus Lieferverzug.

 

8.7 Des Weitern haftet der Anbieter nicht für:

  • unsachgemässe Lagerung resp. Behandlung, Verwendung etc. der Produkte.

  • Schäden, die aus höherer Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw. entstehen, die nicht durch den Anbieter zu vertreten sind.

 

8.8 Der Haftungsausschluss erstreckt sich auf sämtliche Ansprüche, die mit den Gewährleitungsrechte konkurrieren, seien es solche aus Vertrag, aus Delikt, Anfechtung wegen Irrtum etc.

 

9. Datenschutzerklärung

Der Anbieter behandelt die Daten der Kunden/innen mit der mit der notwendigen Sorgfalt. Die bei der Bestellabwicklung verwendeten Daten (auch IP-Adressen) werden nach den Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes verarbeitet und gespeichert. Die Daten können an Dritte weitergegeben werden, sofern dies für die erfolgreiche Bestellabwicklung verlangt wird. Für Drittparteien gelten die gleichen Sorgfaltspflichten beim Datenschutz wie für den Anbieter. Der Kunde bestätigt mit der Bestellung, dass er damit einverstanden ist.

 

10.Teilungültigkeit

Im Falle einer Ungültigkeit einzelner Teile dieser AGB treten die anderen Bestimmungen der AGB dennoch in Kraft.

 

11. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Normen des Wiener Kaufrechts. Für die Klage von Kunde/innen gilt St. Gallen, Kanton St. Gallen oder ihr Wohnsitz als Gerichtsstand. In allen weiteren Fällen ist der Gerichtsstand in Toggenburg, Kanton St. Gallen.

Pizzocolo GmbH nur Name.png